zurück zur Kategorieübersicht

Corporate Publishing

CP-Projekte crossmedial planen und realisieren

Corporate Publishing bedeutet längst nicht mehr dasselbe wie noch vor zehn Jahren. Was als klassische Fachrichtung der Public Relations mit vornehmlich Print-Produkten startete, hat sich in den vergangenen Jahren zu einer crossmedial über viele Kommunikationskanäle ausgerichteten Disziplin entwickelt, die von den verantwortlichen PR-Profis neben strategischem Denken vor allem ein hohes Maß an Kompetenz in unterschiedlichen Kommunikationsformaten und den ihnen zugrundeliegenden Publikationsprozessen verlangt. Diese reichen von der Entwicklung gedruckter Veröffentlichungen über die klassische Website bis hin zu Social Media und Anwendungen für neue Endgeräte.

Ihr Nutzen

In unserem Seminar wollen wir diese neuen und zum Teil sehr diversen Anforderungen an Corporate Publishing-Produkte heute genauer beleuchten und in ihrer strategischen Ausrichtung aufeinander diskutieren. Dabei legen wir ein besonderes Augenmerk auf das Design der zugrundeliegenden redaktionellen Prozesse – und zeigen, warum trotz aller Veränderungen auch heutzutage noch gilt: Ein gut aufgesetzter Prozess ist im Corporate Publishing schon mehr als die halbe Miete!

Inhalte

Nach einer kurzen Einführung und Gebietserkundung starten wir direkt mit der Praxis. Wir stellen zunächst klassische Instrumente des Corporate Publishing vor. Dabei lernen Sie unter anderem:

Was ist Corporate Publishing eigentlich?

  • Eine kurze Geschichte des Corporate Publishing
  • Corporate Publishing heute
  • Herausforderungen und Aufgaben für Corporate Publishing-Profis heute

Klassisches Corporate Publishing: Print und Web 1.0

  • Klassische Printformate – vom Jahresbericht bis zum Kundenmagazin
  • Klassische Online-Formate im Web 1.0 – von der Website bis zur Online-Präsentation
  • Der typische Produktionsprozess eines klassischen Corporate Publishing-Produkts
  • Welche Rolle spielen klassische Corporate Publishing-Produkte heute noch?

Corporate Publishing im Zeitalter des Web 2.0

  • Neue Kanäle – neue Formate: vom Unternehmensblog bis zu Pinterest
  • Kennzeichen des heutigen Corporate Publishing: Cross-Media und Interaktivität
  • Heraus- und Anforderungen an Corporate Publishing heute:

– „Alles so schön bunt hier!“: Corporate Identity in einem neuen Licht

– „Hört mich eigentlich einer?“: Crossmediale Planung und Strategie

– „Knowing me – knowing you“: Neue Möglichkeiten in der Kommunikation mit Zielgruppen

– „Jetzt brauchen wir aber endlich auch eine App!“: Ist das wirklich so, und was bedeutet das eigentlich?

 Änderungen vorbehalten

Seminarleitung

Frieder Pfleghar ist Mitbegründer und Partner von Commha Consulting und seit annähernd zwei Jahrzehnten erfolgreich in der Kommunikationsberatung tätig. Die Heidelberger Berater für Change, Communication und Collaboration betreuen Großkonzerne ebenso wie Mittelständler unter anderem im Corporate Publishing. Als leidenschaftlicher Wort- und Bildarbeiter steht für ihn das strategiegeleitete Storytelling über alle Kanäle im Mittelpunkt der konzeptionellen und operativen Arbeit für seine Kunden.

Thorsten Diehl arbeitete zunächst als Journalist, bevor er 2002 in die PR-Branche wechselte. Er ist Seniorberater bei Commha Consulting mit langjähriger Erfahrung in den Bereichen Corporate Publishing, Online-Kommunikation sowie Medienarbeit und interner Kommunikation.

Methode

Realitätsnähe ist Trumpf: Vorgestellt und diskutiert werden im Seminar ausschließlich Beispiele aus der aktuellen Praxis. Die Teilnehmer werden unter anderem in Gruppen bestimmte Aufgabenstellungen im Corporate Publishing und deren mögliche Lösungen bearbeiten. Außerdem lernen sie typische Prozesse im Corporate Publishing kennen und können auch eigene Fragestellungen aus ihrer praktischen Arbeit in das Seminar einbringen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle, die sich – ob am Anfang ihrer PR-Laufbahn oder bereits als gestandene PR-Professionals – intensiver mit dem Thema Corporate Publishing befassen möchten. Gerne gehen wir im Seminar auch auf konkrete Aufgaben- und Fragestellungen der Teilnehmer aus ihrer eigenen Arbeitspraxis ein.

Noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie sich das Seminar erst einmal vormerken lassen? Rufen Sie an: +49-6221-9058600. Sie haben keine Fragen mehr? Dann einfach anmelden:

Seminarinfo

Dauer: 1 Tag
Datum:
Do, 07.12.2017
Uhrzeit:
09:00-17:00 Uhr
Ort:
Seminarzentrum Heidelberg
Kaiserstraße 36
Gebühr:
695,- Euro netto für Teilnahme, Seminarskript, Mittagessen und Pausengetränke

Kombinieren und sparen:
Dieses Seminar ist Teil des dreitägigen Themenblocks „Das Unternehmen in der öffentlichen Wahrnehmung“, zu dem auch die Seminare Content Marketing und Employer Branding gehören. Bei Buchung von zwei Seminaren aus diesem Block beträgt der Gesamtpreis 995,- Euro netto, bei Buchung von allen drei Seminaren 1.295,- Euro netto.

Zur Anmeldung

Beratung und Kontakt

Telefon: +49-6221-9058600
Fax: +49-6221-9058614
E-Mail: info@ik-heidelberg.de

Inhouse Lösung anfragen
Seminar als PDF
Anfahrtsbeschreibung (PDF)
Übernachtungshinweise
AGB offene Seminare

Anmeldeformular

Termine


Angaben zur Person


Unternehmen / Agentur


Adresse


Anmerkungen (z. B. Kombi-Buchung mit einem oder zwei weiteren Seminaren aus dem Themenblock "Das Unternehmen in der öffentlichen Wahrnehmung" zum Sparpreis)


       AGB und Datenschutzhinweise


Seminarinfo

Dauer: 1 Tag
Datum:
Do, 07.12.2017
Uhrzeit:
09:00-17:00 Uhr
Ort:
Seminarzentrum Heidelberg
Kaiserstraße 36
Gebühr:
695,- Euro netto für Teilnahme, Seminarskript, Mittagessen und Pausengetränke

Kombinieren und sparen:
Diese Seminar ist Teil des dreitägigen Themenblocks „Das Unternehmen in der öffentlichen Wahrnehmung“, zu dem auch die Seminare Content Marketing und Employer Branding gehören. Bei Buchung von zwei Seminaren aus diesem Block beträgt der Gesamtpreis 995,- Euro netto, bei Buchung von allen drei Seminaren 1.295,- Euro netto.