zurück zur Kategorieübersicht

Corporate Social Responsibility

CSR als Herausforderung der Unternehmenskommunikation

Ein guter Unternehmensbürger (Corporate Citizen) möchte jede Firma sein, die Etats für Corporate Social Responsibilty (CSR) steigen – nicht zuletzt weil Kunden, Aktionäre und Bewerber immer mehr die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen zu einem ihrer Auswahlkriterien machen und Verfehlungen hart abstrafen. Gleichzeitig war die Reputation der Wirtschaft in der breiten Bevölkerung noch nie so schlecht wie derzeit – geschürt von Fällen wie dem VW-Abgasskandal oder Bonusexzessen im Top-Management.

Ihr Nutzen

  • Sie werden sicherer in Ihrer Argumentation, warum CSR tief im Kerngeschäft von Unternehmen verankert sein sollte sowie hohe Management Awareness und ausreichende Budgets braucht.
  • Sie können CSR-Ansätze entlarven, die reine PR-Deckmäntelchen sind, und Ihre Unternehmens-Entscheider oder Auftragsgeber besser beraten, wie eine passgenaue CSR-Konzeption entwickelt, umgesetzt, vermarktet und evaluiert wird.
  • Außerdem können Sie Ihre persönliche Motivation steigern, in dem wachsenden Berufsfeld der CSR Fuß zu fassen oder weiter aufzusteigen.

Inhalte

  • CSR-Theorie und Konzepte
  • CSR-Vermarktung („Nachhaltigkeitskommunikation“)
  • CSR-Erfolgsmessung („Return on Investment“)
  • CSR-Praxisworkshop (Fallskizzen)

Änderungen vorbehalten

Seminarleitung

Dr. Nicole Strauss ist psychotherapeutischer Coach und Unternehmensberaterin mit langjähriger eigener Führungserfahrung. Nach Leitungs- und Vorstandsfunktionen in Konzernen und einem Start-up leitet sie seit 2008 ihr eigenes Unternehmen. Mit Lebens- und Managementerfahrung und psychologischer Fundierung begleitet sie Führungskräfte dabei, sich selbst und andere gesund zu führen bzw. Krisen und Veränderungen zu meistern. Sie ist zudem Hochschuldozentin und Fachautorin.

Methode

Die Teilnehmer erhalten alltagstauglichen und anwendungsorientierten Input zu Konzepten wie CSR und Reputation. Sie diskutieren in Plenum und Kleingruppen Chancen und Risiken sowie Dos and Don’ts von CSR-Strategien, u. a. mit aktuellen Echt-Beispielen. Abschließend entwickeln die Teilnehmer konkrete CSR-Strategien für ihre Arbeit- bzw. Auftraggeber.

Zielgruppe

Verantwortliche für Unternehmenskommunikation, Image, Reputation, Employer Branding, Kapitalmarktkommunikation, Mitarbeiterkommunikation

Noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Oder Sie möchten sich das Seminar erst einmal vormerken lassen? Rufen Sie an: +49-6221-9058600. Sie haben keine Fragen mehr? Dann einfach anmelden:

Seminarinfo

Dauer: 1 Tag
Datum:
Mo, 27.11.2017
Uhrzeit:
09:00-17:00 Uhr
Ort:
Seminarzentrum Heidelberg
Kaiserstraße 36
Gebühr:
695,- Euro netto für Teilnahme, Seminarskript, Mittagessen und Pausengetränke

Kombinieren und sparen:
Dieses Seminar ist Teil des dreitägigen Themenblocks „Verantwortungsvoll handeln – klar kommunizieren“, zu dem auch die Seminare Krisen-PR und Issue Management und Veränderungskommunikation gehören. Bei Buchung von zwei Seminaren aus diesem Block beträgt der Gesamtpreis 995,- Euro netto, bei Buchung von allen drei Seminaren 1.295,- Euro netto.

Zur Anmeldung

Beratung und Kontakt

Telefon: +49-6221-9058600
Fax: +49-6221-9058614
E-Mail: info@ik-heidelberg.de

Inhouse Lösung anfragen
Seminar als PDF
Anfahrtsbeschreibung (PDF)
Übernachtungshinweise
AGB offene Seminare

Anmeldeformular

Termine


Angaben zur Person


Unternehmen / Agentur


Adresse


Anmerkungen (z. B. Kombi-Buchung mit einem oder zwei weiteren Seminaren aus dem Themenblock "Verantwortungsvoll handeln - klar kommunizieren" zum Sparpreis)


       AGB und Datenschutzhinweise


Seminarinfo

Dauer: 1 Tag
Datum:
Mo, 27.11.2017
Uhrzeit:
09:00-17:00 Uhr
Ort:
Seminarzentrum Heidelberg
Kaiserstraße 36
Gebühr:
695,- Euro netto für Teilnahme, Seminarskript, Mittagessen und Pausengetränke

Kombinieren und sparen:
Dieses Seminar ist Teil des dreitägigen Themenblocks „Verantwortungsvoll handeln – klar kommunizieren“, zu dem auch die Seminare Krisen-PR und Issue Management und Veränderungskommunikation gehören. Bei Buchung von zwei Seminaren aus diesem Block beträgt der Gesamtpreis 995,- Euro netto, bei Buchung von allen drei Seminaren 1.295,- Euro netto.