zurück zur Kategorieübersicht

Professionell texten

Das umfassende Schreibtraining für Print- und Online-Medien

Wer beruflich texten muss, lebt mit der Gefahr, stets in die gleichen Grundmuster zu verfallen. Wie bei jeder kreativen Aufgabe kommt es aber darauf an, die Welt immer wieder neu zu erfinden und nicht in Stereotypen zu verharren. Nicht jedes Format ist für jeden Zweck geeignet.

In diesem Workshop lernen Sie die wichtigsten Stilformen und ihre Anforderungen kennen – ob Print oder Online, ob für die Veröffentlichung in den Medien oder in eigenen Publikationen. Ein Schwerpunktthema  bildet die Pressemitteilung, daneben stehen aber auch andere Informationstexte auf dem Programm, vom Porträt über den farbigen und atmosphärisch dichten Bericht bis zur Interviewstory. Parallel dazu beschäftigen Sie sich mit dem Thema Visualisierung: Sie werden sensibilisiert für die Kriterien, die ein gutes Bild von einem schlechten unterscheiden, und erfahren, inwiefern eine Grafik Inhalte gut unterstützen kann.

Ihr Nutzen

Sie können eigenständig Texte verschiedener Textsorten für unterschiedliche Zielgruppen und Medien erstellen und bewerten und sind in der Lage, zugelieferte Entwürfe von Mitarbeitern oder Freelancern besser zu beurteilen. Sie wissen, welche Textsorten für welche Medien  geeignet sind, und Sie können Grafiken und Bilder beurteilen und sie passend zum Kommunikationsziel des jeweiligen Textes oder Mediums auswählen.

Inhalte

Die Pressemitteilung I

  • Anforderungen an gute Texte
  • Form und Aufbau von Pressemitteilungen
  • Sprache und Stil
  • Nachrichtenfaktoren und W-Fragen
  • Visualisierung: Fotos und Grafiken

Die Pressemitteilung II

  • Die Personalmeldung
  • Der Vorspann
  • Überschrift und Zwischenüberschrift
  • Bildtexte
  • Der Bericht
  • Die Pressemitteilung in der Redaktion

Textsorten und nichtjournalistische Printprodukte

  • Textplanung
  • Die Mitarbeiterzeitung
  • Das Porträt
  • Textstrategien für Broschüren und Folder
  • Einsatz von visuellen Elementen
  • Das Feature

Online-Texte

  • Schreiben für Social Media und Websites
  • Der Teaser
  • Bilder und Grafiken im Netz

Änderungen vorbehalten

Seminarleitung

Dr. Katrin Bischl, promovierte Sprachwissenschaftlerin und ausgebildete Journalistin, ist PR-Autorin und Schreibdozentin. Ihre Seminarthemen: Journalistisches Schreiben, PR-Texte strategisch formulieren, www-Texte schreiben und gestalten, Wissenschafts-PR, Wissenschaftliches Schreiben, Geschäftskorrespondenz, bürgernahe Verwaltungssprache. Seit 1997 lehrt sie an Hochschulen, gibt Inhouse-Seminare in Unternehmen sowie Kommunen und ist aktiv in der Aus- und Weiterbildung von Journalisten sowie PR-Experten.

Methode

Vor dem Workshop erhalten Sie zwei Studienbriefe, mit denen Sie sich auf das Training vorbereiten. Sie vermitteln Ihnen einen Überblick über die deutsche Medienlandschaft und Mediengattungen und erläutern die grundlegenden Funktionen des PR-Arbeitsfeldes Medienarbeit wie Planung, Organisation, Kontaktaufbau und Beziehungspflege sowie die Gesetzmäßigkeiten von Medien.

Unsere Textworkshops sind ausgesprochen übungsintensiv: Individuelle Übungen mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad wechseln mit Input- und Analysephasen. Straffe Arbeitsvorgaben orientieren sich an den Anforderungen des Alltags. Alle Übungstexte werden sorgfältig redigiert, allgemeine Phänomene werden im Plenum besprochen. Persönliches Feedback durch erfahrene Trainer garantiert größtmögliche Lernerfolge. Hinzu kommen Selbstlerninstrumente und Gruppenübungen, die den Lernerfolg vertiefen und festigen.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle, die mehr Sicherheit beim Schreiben und Gestalten von Texten erlangen möchten.

Noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie sich das Seminar erst einmal vormerken lassen? Rufen Sie an: +49-6221-9058600. Sie haben keine Fragen mehr? Dann einfach anmelden:

Seminarinfo

Dauer: 5 Tage
Datum:
Mo, 21.08.2017 – Fr, 25.08.2017

Uhrzeit:
an allen Tagen: 09:00-17:00 Uhr

Ort:
Seminarzentrum Heidelberg
Kaiserstraße 36

Gebühr:
1.965,- Euro netto für Teilnahme, zwei Studienbriefe, Seminarskript, Mittagessen und Pausengetränke
Zur Anmeldung

Beratung und Kontakt

Telefon:  +49-6221-9058600
Fax:         +49-6221-9058614
E-Mail:    info@ik-heidelberg.de

Inhouse Lösung anfragen
Seminar als PDF
Anfahrtsbeschreibung (PDF)
Übernachtungshinweise
AGB offene Seminare

Anmeldeformular

Termine


Angaben zur Person


Unternehmen / Agentur


Adresse


Anmerkungen


       AGB und Datenschutzhinweise


Seminarinfo

Dauer: 5 Tage
Datum:
Mo, 21.08.2017 – Fr, 25.08.2017

Uhrzeit:
an allen Tagen: 09:00-17:00 Uhr

Ort:
Seminarzentrum Heidelberg
Kaiserstraße 36

Gebühr:
1.965,- Euro netto für Teilnahme, zwei Studienbriefe, Seminarskript, Mittagessen und Pausengetränke