Programm PR compact

Das Wesentliche im Blick – fokussiert und strukturiert

Um Ihnen im Umgang mit den Medien und in der Öffentlichkeitsarbeit Sicherheit zu geben, haben wir in PR compact zwei Schwerpunktthemen zusammengefasst: Medienarbeit und PR-Konzeption. Zu jedem Thema erhalten Sie einen Studienbrief zur Einführung, nach dessen Lektüre Sie gut vorbereitet an den Workshops teilnehmen, die die Themen intensiv und praxisnah behandeln.

Presse- und Medienarbeit

Der Studienbrief Medienarbeit und Mediengestaltung gibt Ihnen eine Einführung in die inhaltliche, sprachliche und graphische Gestaltung von Kommunikationsmitteln: von der Informationsbeschaffung über die sprachliche und formale Gestaltung bis zur Abgabe an die Redaktion von Presse, Radio, TV und Online.

Im Workshop Professionell texten für Print- und Online-Medien verfassen und gestalten Sie sowohl journalistische als auch nichtjournalistische Texte, gleichzeitig werden Sie sensibilisiert für Kriterien der Visualisierung in Bildern und Grafiken. Ihre Arbeiten werden individuell korrigiert und die Lösungsmöglichkeiten im Plenum diskutiert.

Auszüge aus dem Programm:

  • Sprachliche und gestalterische Grundlagen
  • Journalistische Texte: Nachricht, Bericht, Feature, Porträt, Interview…
  • Storytelling
  • PR-Texte offline: PR-Themen, Texte für die Medienarbeit, Texte für Corporate Publishing…
  • PR-Texte onlne: Suchmaschinen, Social Media, Keywords, Teaser, Call-to-action…

Online-PR und Social Media

Der zweitägige Workshop Online-PR: Grundlagen, Herausforderungen, Best Practice ergänzt den Themenbereich Medienarbeit. Online-PR ist inzwischen eine eigenständige Form der PR, die auf  den polymedialen Mechanismen der Kommunikations- und Interaktionsformen des Netzes aufbaut. Dabei sind Webseiten zwar noch ein zentrales Element, werden aber alleine den Ansprüchen der Nutzer nicht mehr gerecht. Viele der neueren Kommunikationsformen, besonders in den Social Media wie Facebook, Twitter oder Instagram, werden zudem von einer spezifischen Medienlogik gesteuert. Grundvoraussetzung für erfolgreiche Online-PR ist daher das Verständnis von zwei zentralen Aspekten: der Netzkultur sowie ihrer technischen Rahmenbedingungen.

PR-Konzeption

Der Studienbrief Konzeptionstechnik zeigt Ihnen, wie Sie Probleme oder Schwachstellen im kommunikativen Bereich von Organisationen erkennen und lösen. Die einzelnen strategischenSchritte und Entstehungsstufen einer PR-Konzeption werden reflektiert und auf ein Beispiel angewendet: von der Situationsanalyse über die Formulierung von Zielen, die Identifizierung von Zielgruppen bis hin zu Maßnahmen-, Kosten-und Zeitplänen und Evaluation.

Im Workshop Strategisches Konzeptionieren arbeiten mit realen Auftraggebern zusammen: Für das Kundenbriefing kommen Vertreter einer Nonprofit-Organisation zu Ihnen ins Seminar und stellen Ihnen eine Kommunikationsaufgabe. Anhand dieses authentischen Falls erlernen Sie den Umgang mit Analyse- und Kreativitätstechniken. In Kleinteams durchlaufen Sie unter Anleitung des Trainers die einzelnen Phasen der Konzeption. Vermittelt werden auch Grundlagen der Präsentation und Beratung, denn die im Workshop entwickelten PR-Konzepte werden zum Seminarabschluss vor Ihrem Auftraggeber präsentiert und gemeinsam bewertet.

Beratung und Kontakt

Sie haben Fragen?
Dagmar Kreher ist gern für Sie da!
Telefon: +49-6221-9058602
E-Mail