Professionell texten

Das umfassende Schreibtraining für Print- und Online-Medien

Wer beruflich textet, lebt mit der Gefahr, stets in die gleichen Grundmuster zu verfallen. Wie bei jeder kreativen Aufgabe kommt es aber darauf an, die Welt immer wieder neu zu erfinden und nicht in Stereotypen zu verharren. In diesem Workshop lernen Sie die wichtigsten Stilformen und ihre Anforderungen kennen – ob Print oder Online, ob für die Veröffentlichung in den Medien oder für eigene Publikationen.

Die gekonnte Verbindung von Theorie und Praxis zeichnet diesen Workshop aus.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen prägnanten Überblick zu den Textsorten in Journalismus und PR und erfahren, welche Textsorten für welche Medien geeignet sind.
  • In zahlreichen Schreibübungen wenden Sie das neu erworbene Wissen direkt an und erhalten ein Feedback.
  • Sie lernen, Texte für unterschiedliche Zielgruppen zu schreiben.
  • Sie können Entwürfe von Mitarbeitern oder Freelancern besser beurteilen.
  • Sie werden selbstbewusster und zielgerichteter im Prozess des Schreibens von Texten.

Inhalte

Der Workshop ist praxisnah angelegt und kommt mit einem Minimum an Lehrvorträgen aus – der Schwerpunkt liegt bei den Trainingsteilen. Die Themen im Einzelnen:

Grundlagen

  • Gute Sprache, Lesegewohnheiten und -erwartungen
  • Schreibkonventionen: Woran man den Profi erkennt
  • Textaufbau- und Gliederungshilfen
  • Umgang mit Zitaten
  • Der Schreibprozess: Wortspiele und Textkreativität
  • Vom Umgang mit Schreibblockaden

Praxisprobleme und Lösungen

  • Textrecherche
  • Hausinterne Sprachregelungen
  • Abstimmungsfragen
  • Redigieren: Verantwortung für Fremdtexte

Journalistische Texte

  • Der Nachrichtenwert: Was hat Chancen, veröffentlicht zu werden
  • Der Blick in den Giftschrank: Was schlechte Texte ausmacht
  • Die Nachricht: Neuigkeiten richtig kommunizieren
  • Der Bericht: mehr als eine lange Nachricht
  • Reportage und Feature: Appetitanreger für Lesehungrige
  • Die Personalie: Interviews und ihre Folgen
  • Das Porträt: Im Mittelpunkt steht die Person
  • Das Interview: zur Sache, zur Person, zur Meinung
  • Kommentar, Statement, Glosse: die veröffentlichte Meinung

Storytelling

  • Geschichten als Stilmittel
  • Der Aufbau von Geschichten

PR-Texte offline

  • Journalistische Texte / PR-Texte – was den Unterschied ausmacht
  • PR-Themen – Oft gibt es mehr, als man denkt
  • Corporate Publishing – hilfreiche Tipps für eigene Medien

PR-Texte online

  • Schneller auf den Punkt kommen – neue Anforderungen an Texte
  • Keywords, Teaser, Call-to-Action – im Internet unentbehrlich
  • Suchmaschinen – Worauf es dabei ankommt
  • Social Media – Plattformen für Ihre Texte

Änderungen vorbehalten

Seminarleitung

Carsten Lange Trainer TextworkshopsCarsten Lange ist studierter Theologe und hat nach einem journalistischen Volontariat als Tageszeitungsredakteur gearbeitet. Im Anschluss an seine PR-Berater-Ausbildung war er mehrere Jahre Pressesprecher eines IT-Unternehmens, es folgte die Selbständigkeit als PR-Berater. Er hat eine Weiterbildung im Bereich Online-Marketing absolviert, eine weitere in Betriebswirtschaftslehre. Seit 2003 ist er neben seiner beratenden Tätigkeit als Trainer für die Bereiche Text, Konzeption, Non-Profit-PR aktiv. Seit 2005 arbeitet er regelmäßig für die Initiative Kommunikation Heidelberg.

Methode

Individuelle Textübungen wechseln ab mit Analysen von Textbeispielen oder Übungen zur Wortkreativität rund um die Sprache. Dabei steigt der Schwierigkeitsgrad im Verlauf des Workshops. Alle von Ihnen geschriebenen Texte werden sorgfältig redigiert und mit Kommentaren zurückgegeben.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle, die in den Bereichen PR, Marketing und Journalismus tätig sind und ihre Fähigkeiten im Schreiben gezielt ausbauen möchten.

Noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen? Oder möchten Sie sich das Seminar erst einmal vormerken lassen? Rufen Sie an: +49-6221-9058600. Sie haben keine Fragen mehr? Dann einfach anmelden:

Seminarinfo

Dauer: 3 Tage

Datum:
Di, 26.01.2021 – Do, 28.01.2021

Uhrzeit:
an allen Tagen: 09:00-17:00 Uhr

Ort:
Seminarzentrum Heidelberg
Kaiserstraße 36

Gebühr:
1.465,- Euro netto für Teilnahme, Seminarskript, Mittagessen und Pausengetränke

Zur Anmeldung

Beratung und Kontakt

Telefon:  +49-6221-9058600
Fax:         +49-6221-9058614
E-Mail:    info@ik-heidelberg.de

Inhouse Lösung anfragen

Anmeldeformular

Termine


Angaben zur Person


Unternehmen / Agentur


Adresse


Anmerkungen


       AGB und Datenschutzhinweise


Seminarinfo

Dauer: 3 Tage

Datum:
Di, 26.01.2021 – Do, 28.01.2021

Uhrzeit:
an allen Tagen: 09:00-17:00 Uhr

Ort:
Seminarzentrum Heidelberg
Kaiserstraße 36

Gebühr:
1.965,- Euro netto für Teilnahme, Seminarskript, Mittagessen und Pausengetränke